Dorfentwicklung

„Die Dorfgaststätte hat schon lange geschlossen, Lebensmittelgeschäfte gibt es nur noch im Nachbarort. Viele junge Leute ziehen in die Städte, die Dorfbevölkerung wird weniger und im Durchschnitt älter. Diese oder eine ähnliche Entwicklung erfahren viele Dörfer in Niedersachsen. Für Jung und Alt bringt dies Herausforderungen mit sich, aber auch Gestaltungraum für eine neue lebendige und aktive Dorfgemeinschaft.
Diesen Herausforderungen stellen sich die Stadt Bleckede mit den Ortsteilen Alt Garge und Barskamp sowie die Gemeinde Tosterglope mit den Dörfern Tosterglope, Ventschau, Köhlingen und Gut Horndorf und bewarben sich gemeinsam als „Dorfregion Schieringen-Elbe“ um die Aufnahme in das niedersächsische Dorfentwicklungsprogramm. Ziel war es, sich vor dem Hintergrund des demographischen und gesellschaftlichen Wandels so zu entwickeln, dass das Dorf ein attraktiver und lebenswerter Wohn-, Arbeits- und Lernort bleibt. „

www.bleckede.de

Auftaktveranstaltung

Für erste Ideensammlungen und einen Gedankenaustausch luden die Stadt Bleckede und die Gemeinde Tosterglope zu einem gemeinsamen „Auftaktworkshop – Dorfregion Schieringen“ am 4. Juni 2018 in die Turnhalle in Alt Garge ein.

Die Präsentation der Auftaktveranstaltung finden Sie auf der Seite www.bleckede.de (Direktlink zum PDF)

Bürgerversammlung 27.08.2019

Gestalten Sie die Zukunft lhrer Dorfregion aktiv mit!
Wie können unsere Dörfer attraktiv bleiben bzw. wieder werden? Wie kann die
Lebensqualität erhalten und weiterentwickelt werden? Wie können Sie sich als
Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und ehrenamtlich Tätige einbringen?
Wie funktioniert die Förderung von privaten Projekten?

Aus: Einladung der Stadt Bleckede an die Bewohner

Die Präsentation der ersten Bürgerversammlung finden Sie auf der Seite www.bleckede.de (Direktlink zum PDF).

Die Protokoll der ersten Bürgerversammlung finden Sie ebenfalls auf der Seite www.bleckede.de (Direktlink zum PDF).

Vorbereitungs- und Informationsphase

Dorfexkursion am 26.10.2019 (PDF)

Workshop am 11.11.2019 (PDF)

Ein Gedanke zu „Dorfentwicklung“

Schreibe einen Kommentar